Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Saison 2013/2014

Männer Bezirksoberliga

 
hsg-dilltal-mbol-13 14-650
Hintere Reihe von links: Trainer Peter Küster, TCM-Therapeutin Katja Schuch, Dirk Pöchmann, Thorben Müller, Sebastian Ulm, Ruben Zickert, Tobias Mehl, Sascha Friederichs, Betreuer Heiko Emmelius.
Vordere Reihe von links: Nils Malo, Jakob Baumann, Luca Fitzner, Thomas Welsch, André Albach, Alex Müller,
Jan Phillipp Schmitz, Patrick Müller.
Es fehlen: Paul Heer, Michael Djalek, Betreuerin Carolin Hepp, Trainer Joachim Ulm.
 

 

 

Trainer Peter Küster

Trainer Joachim Ulm

Adresse

Hauptstraße 19
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 810960
Mobil 0170 8010090

Adresse

Hohlgarten 2
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 5515
Mobil 0152 08660080

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

spacer

Betreuerin Carolin Hepp

TCM-Therapeutin Katja Schuch

Adresse

Falltorstraße 3
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 1620
Mobil 0175 5164651

Adresse

Schwalbenweg 2
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 77052
Mobil 0171 3140357

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Trainingszeiten

 

Montag

20:00-21:30 Uhr, Halle Ehringshausen

Dienstag

18:30-20:00 Uhr, Halle Werdorf

Donnerstag

19:30-21:00 Uhr, Halle Werdorf

 

 

 

Das Bezirksoberligateam der neuen Saison

Nach einer mehr als enttäuschenden Saison 2012/13 und dem vorletzten Tabellenplatz richtet sich die Bezirksoberliga-Mannschaft der HSG Dilltal neu aus. Mit Jonas Weigelt, Torben ­Wegner, Alex Agel und Timo Schmidt haben gleich vier gestandene Bezirksoberliga-Spieler, die zum Teil über einige Jahre zum Stamm der Mannschaft zählten, den Verein verlassen. Die HSG-Verantwortlichen und die beiden Trainer waren sich schnell darüber einig, dass der anstehende personelle Umbruch in erster Linie mit eigenen Nachwuchskräften und leistungsbereiten jüngeren Spielern aus der Region vollzogen wird.

Mit Niklas Emmelius, Alex Müller, Thorben Müller, Luca Fitzner und Basti Ulm rückten fünf junge Spieler, die in der letzten Saison noch in der zweiten Mannschaft der HSG Dilltal aktiv waren, in den Kader der 1. Mannschaft auf.  Hinzu kommen mit Jakob Baumann (HSG Herborn/Seelbach), Jan Philip Schmitz und Tom Welsch (beide HSG Eibelshausen/Ewersbach) drei weitere jüngere Spieler, die sich bereits gut in der Vorbereitungsphase zur neuen Saison in die Mannschaft integriert haben.

Den Trainern Peter Küster und Jojo Ulm steht keine leichte Aufgabe bevor und sie sind sich auch dessen bewusst. Geht es doch in erster Linie darum, dieses neue Team über die Integration der Spieler zu einer leistungsstarken Mannschaft zu formen, die sich in der überaus ausgeglichenen Bezirksoberliga behaupten kann. So lautet denn auch die klare  Zielsetzung von Mannschaft und Trainer: Klassenerhalt in der Bezirksoberliga.

In der ersten Phase der Vorbereitung zog die Mannschaft insgesamt gut mit, dies zeigte sich auch bei dem erstmals ausgetragenen Turnier der HSG Dilltal um den „Karl-Hoffmann-Cup“. Hier zeigte die Mannschaft zumindest phasenweise, auch gegen höherklassige Gegner, welches Potential in ihr steckt. Und genau dies gilt es zu stabilisieren und dann auch in den Punktspielen umzusetzen. Leider hatte die Mannschaft aber auch in der zweiten Vorbereitungsphase mit erheblichen Verletzungsproblemen zu tun, was letztlich die Trainingseinheiten besonders im mannschaftstaktischen Bereich erschwerte.

Es bleibt abzuwarten, wie die Mannschaft diese schwierige Gesamtsituation meistern wird. Eins ist gewiss: Die junge HSG Mannschaft benötigt Zeit und die Unterstützung der Zuschauer, die sich hoffentlich auch zu der neuen Anwurfzeit am Samstagabend um 19:00 Uhr in der Sporthalle Werdorf einfinden werden.

 

Männer Bezirksliga B

 
HSG Dilltal Männer Bezirksliga B
Hintere Reihe von links: Trainer Markus Groß, Arnd Krauss, Felix Reinhardt, Oliver Schuch, Ruben Zickert, Thomas Selig, Sven Döring, Trainer Harald Göwel.
Vordere Reihe von links: Nico Müller, Felix Bleker, Lukas Martin, Marc Aichholzer, Matthias Lorenz, Uli Roth, Thorsten Marquardt, Florian Göwel.
Es fehlen: Thomas Schlitt, Thorben Stockenhofen, Yannick Lenzen und Joachim Ulm.
 

 

Trainer Markus Groß

Trainer Harald Göwel

Adresse

Hauptstraße 32
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 036443 9911
Mobil 0160 7872234

Adresse

Breitenbacher Str. 12
35614 Aßlar-Werdorf

Telefon 06443 2345
Mobil 0151 10564656

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

spacer

Betreuer Alexander Kleber

 

Adresse

Breitenbacher Straße 10
35614 Aßlar-Werdorf

Mobil 0151 12668787

   
Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
 

 

Trainingszeiten

 

Dienstag

20:00-21:30 Uhr, Halle Werdorf

Donnerstag

20:30-22:00 Uhr, Halle Werdorf

 

 

Die Saison 2013/2014 aus Sicht der Trainer

Da wegen Spielermangel die dritte Männermannschaft aufgelöst werden musste, hat die ­Dilltaler „Zweite“ in der kommenden Saison ein neues Gesicht.

Es ist jetzt die Aufgabe des Trainergespanns Groß / Göwel , Erfahrung und Jugend „unter einen Hut“ zu bringen.
Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga A in der letzten Meisterschaftsrunde stehen die ­Aussichten mit dem jetzt gut besetzten Kader für die Saison 2013/14 nicht schlecht.

Ziel ist, ein harmonisches Team zu formen, welches sich in der Bezirksliga B, Gruppe Nord, im oberen Tabellendrittel festsetzt und in möglichst naher Zukunft den Wiederaufstieg in die Bezirksliga A realisieren soll.

 

Frauen Bezirksliga B

 
HSG Dilltal Frauen Bezirksliga B
Hintere Reihe von links: Trainer Heiko Schaub, Kamila Groß, Alexandra Müller, Josepha Seger, Lea Emmelius,
Diana Kokesch, Nina Mandler, Co-Trainerin Annette Kuhlmann, Betreuer Klaus Fuhrländer.
Vordere Reihe von links: Jacqueline Poser, Anna-Marie Arch, Dana Hochfeld, Bianca Jäger, Stefanie Bayer, Nathalie Günter, Carolin Förster, Melissa Paulus, Anke Werkmeister.
Es fehlen: Annika Bernhardt, Carolin Kandora und Anna Krauskopf.
 

 

Trainer Heiko Schaub

Co-Trainerin Annette Kuhlmann

Adresse

Grabenstraße 46
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 036443 9243
Mobil 0177 8241972

Adresse

Hauptstraße 19
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 810960
Mobil 0151 14046408

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

spacer

Betreuer Klaus Fuhrländer

 

Adresse

Kirschenallee 10a
35614 Aßlar-Werdorf

Mobil 0171 2182989

 

 

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Trainingszeiten

 

Montag

18:30-20:00 Uhr, Halle Ehringshausen

Mittwoch

18:30-20:00 Uhr, Halle Ehringshausen

 

 

Die Saison 2013/2014 aus Sicht der Trainer

Trotz der knappen Personallage in der Saison 2012/13, in der die Jugendspielerinnen mit Erwachsenenspielrecht zusätzlich im aktiven Bereich aushelfen mussten, belegten die Frauen den 5. Platz in der B-Klasse.

In der kommenden Saison kann das Trainerteam um Heiko Schaub aus dem Vollen schöpfen. Die Frauenmannschaft geht verstärkt durch Nachwuchsspielerinnen, die aus der eigenen A-Jugend aufgerückt sind, sowie einigen Neuzugängen aus umliegenden Vereinen in eine neue Runde. Aufgrund der Mischung von jungen Spielerinnen, ergänzt durch einige erfahrene Spieler­innen, ist das Ziel, sich im oberen Tabellendrittel zu etablieren, um den talentierten Jugendspielerinnen der HSG Dilltal eine sportliche Perspektive für die Zukunft zu bieten.

 

© 2008 Küsti