Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Saison 2010/2011

Männliche A-Jugend, Bezirksoberliga

mja_2010_650
Hintere Reihe v.l.n.r.: Trainer Peter Küster, Riccardo Crema, Peter Krüger, Jan Laggner, Trainer Markus Groß.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Yannik Lenzen, Nico Golitz, Torben Müller, Duy Anh Kasprick, Luca Fitzner, Dominik Richter, Niko Müller.
Es fehlen: Betreuerin Anja Müller, Nils Malo, Jan Timon Sattler, Rene Lemp.

Trainer Markus Groß

Trainer Peter Küster

Adresse

Hauptstraße 19
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 810960
Mobil 0160 7872234

Adresse

Hauptstraße 19
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 810960
Mobil 0170 8010090

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreuerin Anja Müller

Adresse

Frankfurter Straße 22
35630 Ehringshausen-Katzenfurt

Tel. 06449 1824
Mobil 0163 8540215

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

spacer

Trainingszeiten

 

Montag

19:30 - 21:00 Uhr, Eichendorffschule Dalheim

Donnerstag

18:00 - 19:30 Uhr, Halle Ehringshausen


Kurzbericht für die Saison 2009/2010

Die erste sportliche Aufgabe für das neue Trainer­duo Groß und Küster fand am 09.05. mit dem Qualifikationsturnier zur Bezirksoberliga in Friedberg statt.

Am Ende standen zwei Siege und zwei Niederlagen zu Buche und mit dem dritten Tabellenplatz konnte man sich nicht direkt für die Bezirksoberliga qualifizieren. Da sich einige heimische Mannschaften für höhere Spielklassen qualifizierten, wurde die Spielklasse durch die drittplatzierten Mannschaften aus den vier ausgetragenen Qualifikationsturnieren aufgestockt.

Nun mussten die Hausaufgaben gemacht werden um gut vorbereitet in die Saison zu starten. In der ersten Phase der Vorbereitung wurde der Schwerpunkt auf Ausdauer, Kraft und Koordination/Balltechnik gelegt. In den Bereichen Ausdauer und Koordination/Balltechnik konnten große Fortschritte erzielt werden. Auch die Integration der ehemaligen B-Jugend Spieler verlief reibungslos. Sehr bitter war die Tatsache, dass sich in dieser Phase der Einzige Torhüter verletzte und somit einige Trainingsinhalte geändert wurden.

Die zweite Phase wurde genutzt um spieltaktische Elemente zu trainieren und die Kondition aufrecht zu erhalten. Im spieltaktischen Bereich wurde das Abwehrverhalten und das Umschalten in die 1. und 2. Welle als Schwerpunkte herausgearbeitet. Diese beiden Punkte sind wichtige Bestandteile um eine erfolgreiche Saison zu spielen. Als erfolgreich verstehen beide Trainer die persönliche Weiterentwicklung der Spieler, die eine oder andere Überraschung in der Spielklasse erzielen, genauso wie das heranführen der Perspektivspieler an die 1. und 2. Männermannschaft.

Bleibt zu wünschen, dass die Spieler weiterhin mit der richtigen Einstellung und Disziplin zu Werke gehen um erfolgreich die Runde zu bestreiten.

Männliche B-Jugend, Bezirksoberliga

mjb_2010_650
Hintere Reihe v.l.n.r.: Trainer Reimund Schmidt, Niklas Emmelius, Jonathan Kraus, Christian Michel, Alexander Müller,
Justin Fehst, Trainer Joachim Ulm.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Adrian Gopon, Felix Bleker, Jan Eric Anschütz, Sebastian Ulm, Dennis Laudan.
Es fehlen: Erik Jünger und Niklas Meyer.

Trainer Reimund Schmidt

Trainer Joachim Ulm

Adresse

Bergstraße 19
35630 Ehringshausen-Katzenfurt

Tel. 06449 217

Adresse

Hohlgarten 2
35630 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 5515
Mobil 0152 08660080

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

spacer

Trainingszeiten

 

Montag

19:30 - 21:00 Uhr, Eichendorffschule Dalheim

Donnerstag

18:00 - 19:30 Uhr, Halle Ehringshausen


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

Nach Ende der letzen Runde hatte die neuformierte Mannschaft keine Zeit für eine Pause, da sofort die Vorbereitung für die anstehenden Qualifikationsspiele für die kommende Runde startete! Hier hatten sich die Mannschaft und deren Verantwortliche viel vorgenommen.

Erstmals meldete die HSG Dilltal Jugendmannschaften zur Qualifikation auf Hessenebene, darunter auch die „neue“ B-Jugend. Leider konnte die Mannschaft die hohen Erwartungen nicht erfüllen. Ein Grund hierfür war sicherlich der Ausfall von Jonathan Kraus, so dass im Rückraum die Alternativen fehlten. Mit ein bisschen mehr Selbstvertrauen hätte man sich jedoch trotzdem für die Zwischenrunde quali­fizieren können und wäre damit zumindest schon einmal für die ­Bezirksoberliga qualifiziert gewesen. Diese Chance hatte die Mannschaft leider knapp verpasst! Also musste man weiter trainieren, da ja auch noch die Bezirksoberliga-Qualifikation anstand. Bei diesem stark besetzten Turnier konnte man sich dann doch noch als Tabellenzweiter hinter der HSG Wettenberg für die Bezirksoberliga qualifizieren!

Nach den gezeigten Leistungen bei den Qualifikationsturnieren sind die Erwartungen, vor allem bei den Trainern Reimund Schmidt und Jojo Ulm, relativ hoch. Man möchte sich am Ende im oberen Drittel der Tabelle wiederfinden, wenn nicht sogar ein Wörtchen bei der Vergabe der Meisterschaft mitreden! Unter diesem Aspekt stand auch die Gestaltung der Vorbereitung! Zwar hatte man in den Sommerferien keine feste Hallenzeit zur Verfügung, dennoch wurde hart gearbeitet, wobei in den Einheiten öfters einmal improvisiert werden musste!

Die Situation der Hallenzeiten ist auch in der kommenden Saison wieder ein Wermutstropfen!
Da die HSG Dilltal im Allgemeinen nicht genügend Hallenzeiten zu Verfügung hat, kann die Mannschaft zu jeder Trainingszeit nur eine halbe Halle nutzen, was das Erreichen der angestrebten Ziele sicherlich nicht einfacher ­machen wird!

Zu den Spielen, insbesondere zu Heimspielen, wünscht sich die Mannschaft natürlich die Unterstützung zahlreicher Zuschauer, wobei auch mal der eine oder andere Spieler der aktiven Mannschaften bei der Jugend vorbei schauen darf!

Bleibt nur noch der Mannschaft viel Glück zum Erreichen ihrer Ziele zu wünschen!

Weibliche B-Jugend, Bezirksoberliga

wjb_2010_650
Hintere Reihe v.l.n.r.: Trainerin Gabi Jünger, Lea Emmelius, Teresa Künholz, Larissa Müller, Carolin Hepp, Bianca Jäger, Trainer Heiko Schaub.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Dana Hochfeld, Kim-Aileen Nicolai, Michaela Roth, Anna-Marie Arch, Michelle Sattler, Yeruti Krauß.
Es fehlt: Duygu Kilic.

Trainerin Gabi Jünger

Trainer Heiko Schaub

Adresse

Schütt 2a
35619 Braunfels

Tel. 06442 962183
Mobil 0163 4723359

Adresse

Schwalbenweg 18
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 9243 (g)
Mobil 0177 8241972

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Trainingszeiten

 

Montag

18:30-20:00 Uhr, Halle Ehringshausen

Donnerstag

16:30-18:00 Uhr, Halle Werdorf


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

„Meister der Bezirksliga A der weiblichen B‑Jugend mit einem ausgezeichneten Punkte- und Torverhältnis“ hieß es am Ende der letzten Saison 2010/11.

Leider mussten die Spielerinnen Sarayna Weber und Anna-Lena Hofmann alters­bedingt die Mannschaft verlassen, wodurch die ­ohnehin schon dünne Personaldecke weiter schrumpfte. Neu im Team und jetzt an der Seite von Gabi Jünger ist Trainer Heiko Schaub.

Mit der Unterstützung von Spielerinnen aus der weiblichen C-Jugend ging es zum Qualifikationsturnier nach Oberkleen. Ein unerwarteter Platz 2 in einem starken Teilnehmerfeld sicherte der Mannschaft den Aufstieg in die Bezirksoberliga, die höchste Spielklasse auf Bezirksebene.

In der neuen Saison wird hier um jeden Punkt hart gekämpft werden müssen. Aufgrund des sehr kleinen Spielerinnenkaders ist unsere Mannschaft auf jegliche Unterstützung angewiesen, sei es durch die notwendige Ergänzung aus dem Bereich der C-Jugend-Spielerinnen oder auch die tatkräftige Unterstützung der Eltern und Fans.

Männliche C-Jugend, Bezirksliga C

mjc_2010_650
Hintere Reihe v.l.n.r.: Betreuer Klaus Fuhrländer, Sascha Schäfer, Philip Huttel, Leon Eckert, Marvin Schuch, Lukas Krenn, Trainer Sven Döring.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Maximilian Tropp, Leon Kollig, Daniel Eidmüller, Felix Brandenburger, Deniz Lacin.
Es fehlen: Maximilian Tropp, Leon Kollig, Daniel Eidmüller, Felix Brandenburger, Deniz Lacin.

Trainer Sven Döring

Co-Trainer Klaus Fuhrländer

Adresse

Theodor-Heuss-Straße 15
35415 Pohlheim

Tel. 06403 6709920
Mobil 0177 7843237

Adresse

Kirschenallee 8
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 2908
Tel. 02771 874123 (g)
Mobil 0171 2182989

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Trainingszeiten

 

Montag

18:30 - 20:00 Uhr, Halle Ehringshausen


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

Die männliche Jugend C muss in der kommenden Saison 2010/2011 in der Bezirksliga C und somit in der untersten Spielklasse im Bezirk Gießen an den Start gehen. Grund dafür ist eine zurückgezogene Meldung für die Qualifikation zur Bezirksoberliga vor einem Jahr. Trotz dieser sicherlich harten Maßnahme gehen die Jungs um das Trainergespann Sven Döring und Klaus Fuhrländer motiviert in die neue Saison und wollen eine ordentliche, erfolgreiche Runde spielen.

Der größte Teil der Mannschaft spielt bereits seit längerer Zeit zusammen und kennt sich gut. Felix Brandenburger und Marvin Schuch sind wieder zur Mannschaft hinzugekommen und spielen ihr zweites Jahr in der C-Jugend. Mit Sascha Schäfer und Lukas Krenn hat das Team noch 2 neue Spieler dazu bekommen.
Die Trainer hoffen auch in dieser Saison auf eine engagierte Einstellung ihrer Jungs und die gleiche tolle Unterstützung der Eltern wie in den Jahren zuvor.

Weibliche C-Jugend, Bezirksoberliga

wjc_2010_650
Hintere Reihe v.l.n.r.: Betreuerin Anja Müller, Co-Trainerin Claudia Müller, Stina Nell, Johanna Pfaff, Larissa Müller, Julia Lemp, Lea Emmelius, Trainer Guido Emmelius.
Mittlere Reihe v.l.n.r.: Angelina Ferst, Alicia Schäck, Johanna Arch, Yeruti Krauß, Michelle Sattler.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Carlotta Jakob, Duygu Kilic.
Es fehlen: Co-Trainer Marc Schäfer, Elena Schuch, Isabel Althoff.

Trainer Guido Emmelius

Co-Trainer Marc Schäfer

Adresse

35630 Ehringshausen-Katzenfurt

Tel. 06449 882

Adresse

Nordring 72
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 2544

Co-Trainerin Claudia Müller

Betreuerin Anja Müller

Adresse

Katzenfurter Str. 4b
35630 Ehringshausen-Daubhausen

Tel. 06443 5715

Adresse

Frankfurter Straße 22
35630 Ehringshausen-Katzenfurt

Tel. 06449 1824
Mobil 0163 8540215

 

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Trainingszeiten

 

Mittwoch

16:30 - 18:00 Uhr, Halle Werdorf


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

Mit 6:0 Punkten hat sich die Mannschaft im Mai für die Bezirksoberliga qualifiziert. Hauchdünn scheiterte man dagegen am 4. Oberligisten des Bezirkes (Wettenberg, 11:12) und verpaßte die Chance auf den Oberliga-Aufstieg.

Mittlerweile sind mit Duygu Kilic und Michelle Sattler zwei Spielerinnen in den HHV-Kader (Hessenauswahl) aufgenommen worden. Auf Bezirksebene der Auswahlteams sind Yeruti Krauß, Lea Emmelius, Elena Schuch und Johanna Pfaff mit dabei. Lizzy Müller hat nach überstandener Verletzung erneut eine Einladung für die Bezirksauswahl bekommen.

Das spielerische Niveau innerhalb des Teams ist sehr ausgeglichen und die große Stärke des Teams. Deutlich wurde dies während des Qualifikationsturnieres in Burgsolms. In den Spielen konnten sich jeweils andere Spielerinnen auszeichnen und somit die gelungene Qualifikation zu einer echten Mannschaftsleistung werden lassen. Alles in allem eine hervorragende ­sportliche Entwicklung. Die Spielerinnen sind mit Spaß und Einsatz bei der Sache, was sich auch im großen Mannschaftskader und der guten Trainingsbeteiligung ausdrückt.

In der neuen Saison soll die bisherige sportliche Entwicklung fortgesetzt werden. Ein regelmäßiger Trainingsbetrieb, der zwei und in spielfreien Zeiten drei Trainingseinheiten vorsieht, ist eine wesentliche Voraussetzung. Durch das große Engagement der Eltern, sei es als Betreuer, Co-Trainer, Fahrer, Sponsor usw. wird dies ermöglicht. Um allen Spielerinnen angemessene und ausreichende Spielanteile geben zu können, werden im wöchentlichen Wechsel auch Einsätze in der weiblichen B-Jugend ­erfolgen. Ebenso werden mit Elena Schuch und Johanna Pfaff zwei Spielerinnen sowohl in der D-Jugend als auch in der C-Jugend spielen.

Ein Platz unter den ersten vier in der Neuner-Staffel sollte für uns erreichbar sein.

Männliche D-Jugend, Bezirksoberliga Nord

mjd_1_2010_650
Hintere Reihe v.l.n.r.: Trainer Stephan Wagner, Leon Kollig, Mario Kohlmei, Franz Leo Wagner, Felix Groß, Trainer Milan Masek.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Akif Cicek, Nico Groß, Malte Schnier.
Es fehlt: Lukas Michalke.

Trainer Milan Masek

Trainer Stephan Wagner

Adresse

Lerchenweg 1
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 833793
Mobil 01520-9882273

Adresse

Friedenstraße 3a,
35582 Wetzlar

Tel. 0641-9236693
Mobil 0179-4148938

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Trainingszeiten

 

Montag

17:00 - 18:30 Uhr, Halle Ehringshausen

Freitag

14:30 - 16:00 Uhr, Halle Werdorf


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

Die letzte Saison und zahlreiche Spiele in der Vorbereitung zeigten, dass die Jungs eine Menge Potential haben. Nun gilt es, den Jungs die nötige Sicherheit zu geben, in allen Spielen ihr Können zu zeigen. Dazu müssen sie ihre bestehenden Fertigkeiten im Angriffs- und Abwehrverhalten festigen.

Was kann unsere 1. Mannschaft in dieser Saison erreichen?
Die Jungs spielen in der Bezirksoberliga Nord, der höchsten Spielklasse in dieser Altersklasse.
Die Gegner werden den Jungs alles abfordern. Aber unsere Jungs werden kämpfen und sollten am Ende der Saison im oberen Drittel stehen.

Dafür hoffen wir, dass sich keiner verletzt und die Freude am Spiel behält und mit ein bisschen Glück auch knappe Spiele knapp gewonnen werden können. Dies wünschen wir auch allen anderen Mannschaften.

Wir freuen uns auf eine spannende und erfolgreiche Saison 2010/2011 und drücken allen anderen Mannschaften die Daumen.

Männliche D-Jugend, Bezirksliga A Nord

mjd_2_2010_650
Hintere Reihe v.l.n.r.: Trainer Stephan Wagner, Leon Altenkirch, Philip Kuhl, Patrick Schaub, Joshua Balzer, Trainer Milan Masek.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Kai Alledan, Marcel Hofmann, Niklas Müller, Julian Steinmann.
Es fehlen: Dane Geryk, Jannik Ruppricht, Niklas Althof.

Trainer Milan Masek

Trainer Stephan Wagner

Adresse

Lerchenweg 1
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 833793
Mobil 01520-9882273

Adresse

Friedenstraße 3a,
35582 Wetzlar

Tel. 0641-9236693
Mobil 0179-4148938

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Trainingszeiten

 

Montag

17:00 - 18:30 Uhr, Halle Ehringshausen

Freitag

14:30 - 16:00 Uhr, Halle Werdorf


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

Viele Spieler der 2. Mannschaft spielten im letzten Jahr noch E-Jugend. Diese Jungs galt es in der Vorbereitung in die bestehende Mannschaft zu integrieren, damit eine starke Mannschaft entsteht.

Wir haben uns vorgenommen, in der Bezirksliga A Nord einen Platz im oberen Drittel zu belegen und werden alles dafür tun. Selbstverständlich ist eine regelmäßige und konzentrierte Teilnahme am wöchentlichen Training und voller Einsatz auf Turnieren und Spielen notwendig. Viele ­Mannschaften werden sich an unseren Jungs die Zähne ausbeißen. Bereits in der Vorbereitung konnten Spiele gegen vermeintlich stärkere Gegner gewonnen werden und machen Hoffnung auf mehr. Hier gilt es weiter anzusetzen und die ­Fähigkeiten der Jungs zu verstärken.

Für die Saison 2010/2011 wünschen wir allen Mannschaften eine erfolgreiche und verletzungsfreie Spielzeit. Auch in diesem Jahr freuen sich die Jungs über zahlreiche Unterstützung der Zuschauer und Eltern.

Weibliche D-Jugend, Bezirksoberliga

wjd_2010_650
Hintere Reihe v.l.n.r.: Trainer Oliver Schuch, Leonie Preiß, Nora Drechsel, Johanna Pfaff, Elena Schuch, Saskia Emmelius, Trainerin Tina Ulm.
Vordere Reihe v.l.n.r.:Celina Will, Lisa Ulm, Laura Emmelius, Ronja Dickhaut, Leonie Hofmann, Elena Emmelius, Tosca Roland, Annalena Hesse, Laura Jäger.

Trainer Oliver Schuch

Trainerin Martina Ulm

Adresse

Schwalbenweg 2
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 77052
Mobil 0171 3140357

Adresse

Hohlgarten 2
35630 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 5515

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Trainingszeiten

 

Dienstag

15:30 - 17:00 Uhr, Halle Werdorf

Freitag

14:30 - 16:00 Uhr, Halle Werdorf


Meistermädels vor großer Herausforderung in der Bezirksoberliga

Sehr groß war die Freude in der vergangenen Saison 2009/2010, als die weibliche Jugend D schon einen Spieltag vor Ende der Saison die Meisterschaft in der Bezirksliga A West klar machte. Das Trainergespann Katja und Oliver Schuch waren sehr stolz auf die 18 Mädels der Jahrgänge 1998/1997. Die Dominanz, mit der die jungen Damen die Gegner beherrschten, machte es für die Trainer immer wieder leicht, auch etwas weniger spielstarken Spielerinnen viel Einsatzmöglichkeiten in den jeweiligen Spielen zu geben.

In der Saison 2010/2011 sind die Spieler­innen des Jahrgangs 1997 nicht mehr für die ­weibliche Jugend D spielberechtigt und somit verlassen 6 Spielerinnen die Mannschaft in Richtung C-Jugend.

Nun sind also die Mädels des Jahrgangs 1998 als die „Großen“ gefragt, die Zugänge des Jahrgangs 1999 möglichst schnell auf die ­anspruchsvollere Spielweise sowie die etwas härtere Gangart in der D Jugend vorzubereiten.
Aus der Meistermannschaft der weiblichen ­E-Jugend sind 5 talentierte Spielerinnen zusammen mit ihrer Trainerin Tina Ulm in die weibliche Jugend D aufgerückt.

Leonie Preiß und Laura Jäger aus der E-Jugend werden zusammen mit Elena Schuch, Tosca Roland, Johanna Pfaff sowie Nora Drechsel die Rückraumpositionen besetzen. Um die Plätze auf den Außenpositionen und am Kreis werden sich Saskia Emmelius, Celina Will, Laura Emmelius und aus der E-Jugend Lisa Ulm sowie Annalena Hesse bemühen.

Weiterhin stark besetzt sind wir auf der Torhüterposition mit der aus der E-Jugend stammenden Ronja Dickhaut sowie den etablierten Leonie Hoffman und Elena Emmelius.

Das neue Trainergespann Tina Ulm und Oliver Schuch hofft nun, dass die „neue“ D-Jugend in der höchsten Spielklasse des Bezirks Gießen viel Spaß am Handball hat und möglichst schnell die in der Vorbereitung zur neuen Saison gesetzten Schwerpunkte umsetzt.

Über möglichst viele Zuschauer würden sich die Mädels sowie die Trainer der weiblichen ­Jugend D sehr freuen.

Männliche E-Jugend, Bezirksliga A West

mje_2010_650
Hinten v.l.n.r.: Paul Skotarczyk, Manuel Lopes, Marvin Klotz, Tim Malo, Trainer Marco Rüpprich, Danny Rüpprich, Okan Kilic, Sinan Fuchs, Luna Krauss.
Vorne liegend: Max Weisselbaum.

Trainer Marco Rüpprich

Adresse

Heideweg 5
35614 Asslar-Werdorf

Tel. 06443 5767
Mobil 0170 4636050

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Trainingszeiten

 

Montag

17:00 - 18:30 Uhr, Halle Ehringshausen


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

Da ein großer Teil der Mannschaft in die nächste Jugendklasse aufgestiegen ist, setzt sich die neue männliche Jugend E aus 8 Spielern der Jahrgänge 2000-2002 zusammen. Hierbei ­hoffen wir, das die Jungs bei einigen Spielen von den Mädels der weiblichen Jugend E unterstützt werden. Bei den jetzt anstehenden Turnieren und Trainingsspielen können die Jungs sich aufeinander einspielen. Das ist gerade wichtig für die Spieler, die aus dem ­Minibereich zu uns gestossen sind.

Die Jungs freuen sich schon auf den Saisonstart und hoffen, neben den Eltern, auch den einen oder anderen Handballfan zu einem der Heimspiele begrüßen zu dürfen.

Weibliche E-Jugend, Bezirksliga B Nord

wje_2010_650
Hintere Reihe v.l.n.r.: Lisa Schleifer, Laura Blecker, Annalena Jung, Luna Kraus, Sarah Brenzinger, Nele Stockenhofen, Amalia Hagner, Trainerin Jutta Aichholzer.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Lisa-Marie Unger, Lea Jodl, Lilly Rolshausen, Emilia Roland, Dorina Prenaj, Sina Aichholzer.
Es fehlen: Kiara Baumhakl, Co-Trainer Thomas Baumhakl, Betreuer Werner Blecker.

Trainerin Jutta Aichholzer

Co-Trainer Thomas Baumhakl

Adresse

Nordanlage 3
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 5912
Mobil 0175 2233429

Adresse

Bachstraße 36
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 1088

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreuer Werner Blecker

Adresse

Hauptstraße 44
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 9640
Mobil 0172 6126394

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

spacer

Trainingszeiten

 

Dienstag

15:30 - 17:00 Uhr, Halle Werdorf


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

Unsere neue weibliche E-Jugend verfügt über einen großen Spielerkader - 14 Mädchen stellen sich der großen Herausforderung der neuen Runde. Für 8 der Mädchen ist dies die erste richtige „Runde“. Es ist uns bewusst, dass wir in „große Fußstapfen“ treten. Ein weiterer Meistertitel wird nicht Ziel dieser Runde sein können.

Wir möchten die Mannschaft erst einmal richtig zusammen führen und den neuen Spielerinnen die Möglichkeit geben, sich zurecht zu finden und Erfahrungen im Spielablauf zu sammeln. Die Ansätze dafür sind auf jeden Fall gegeben und mit weiterhin gutem Training werden wir sicherlich einige Erfolge verbuchen können.

Wir sind uns sicher, dass diese Saison genau so viel Spaß machen wird wie die vergangene Spielfestrunde. Wir möchten uns auch jetzt schon bei den Eltern für die nötige Unterstützung bedanken. Da wir in der Gruppe B Nord starten werden, sind teils weite Anreisen für die Auswärtsspiele nötig. Auch der Verkauf von Kaffee und Kuchen bei den Heimspielen ist neu und fordert alle. Dennoch sind wir uns sicher, dass wir eine tolle Saison haben werden und wir auf Euch zählen können.

Hintere Reihe v

Minis

minis_2010_650
Hintere Reihe v.l.n.r.: Kevin Hase, Leif Weisselbaum, Jordi Schäffer, René Kemmler, Simon Becker, Lilly Jakob.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Jannick Pankrath, Luca Neuweger, Leon Waßmuth, Eric Belenco, Jakob Becker.

Trainer Mario Hase

Betreuerin Bianca Neuweger

Adresse

Gartenstraße 11
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 811598
Mobil 0170 4610591

Adresse

Falkenstraße 9
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 810040
Mobil 0163 2891431

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Trainingszeiten

 

Mittwoch

15:00 - 16:30 Uhr, Halle Werdorf


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

Seit Beginn der letzten Saison hat sich bei den Minis personell einiges verändert. So sind die Spielerinnen und Spieler Emilia Roland, Nele ­Stockenhofen, Lisa-Marie Unger, ­Sarah ­Brenzinger, Sina Aichholzer, Dorina Prenaj, ­Manuel Lopes, Paul Skotarczyk und Max ­Weisselbaum in ihre jeweilige E-Jugend aufgerückt. Auch Trainerin Jutta Aichholzer, und ­Trainer Thomas Baumhakl folgen ihren Töchtern in die E-Jugend.

So bilden jetzt die jüngeren Spielerinnen und Spieler das Gerüst der Mannschaft. Sie werden jetzt die Erfahrungen machen, die die Älteren jetzt mit in die E-Jugend nehmen.

Für die Minis steht nach wie vor der Spaß an Sport und Spiel im Vordergrund. Ganz allmählich und spielerisch werden sie an die Grundlagen des Handballsports herangeführt. Sie werden ­dabei ihre eigenen Stärken und Schwächen kennen lernen und Teamgeist entwickeln.

Im Training soll ein Grundstock an handballerischen Fähigkeiten (Fangen, Werfen, Prellen) erarbeitet werden.

Trainer Mario Hase und Betreuerin Bianca Neuweger sind die Garanten dafür, dass die gewohnte Arbeit der vergangenen Monate kontinuierlich fortgeführt wird.

Ein Dank von dieser Stelle auch an die Eltern, die ihre „Sprösslinge“ gerne und hilfreich unterstützen. Wir brauchen die Eltern und deren Mithilfe dringend!

Für die kommende Spielzeit mit ihren Spielfesten wünschen wir allen Kindern (und natürlich auch deren Eltern) viel Spaß und Freude, und dass alle weiterhin mit Begeisterung dabei sind.

Trainer Thomas Baumhakl, Sarah Brenzinger, Paul Skotarczyk, Lilly, Rolshausen, Emilia Roland, Nele Stockenhofen, Max Weisselbaum, Lara Hoffmann, Manuel Lopes, Trainerin Jutta Aichholzer.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Lisa-Marie Unger, Kiara Baumhakl, Dorina Prenaj, Sina Aichholzer, Leoni Aichholzer, Leif Weisselbaum, Kim-Joel Hermann.

MiniMinis

miniminis_2010_650
Von links nach rechts: Leon Duchscherer, Asarij Merker, Betreuerin Yasemin Sasmaz, Till Stockenhofen, Trainerin Josepha Seger, Kimberley Huttich und Nick Hofmann.

Trainerin Josepha Seger

Adresse

Gartenstraße 1
35630 Ehringshausen

Tel. 06443 2086

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

spacer

Trainingszeiten

 

Dienstag

14:00 - 15:30 Uhr, Halle Werdorf


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

Neu formiert haben sich unsere Jüngsten, die Mini – Minis. Die Kinder überwiegend der Jahrgänge 2004 und 2005 werden jetzt trainiert von Josepha Seger, Spielerin unserer Frauenmannschaft, aus Ehringshausen. Training ist jeden Dienstag von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr in der Sporthalle Werdorf.

Die Kids, die zunächst spielerisch an den Handballsport herangeführt werden sollen, und deren Trainingsinhalte im wesentlichen die Ausbildung der körperlichen Beweglichkeit, die Freude an Sport und Spiel sowie die Grundzüge des Umgangs mit dem Ball vermitteln sollen, sind zur Zeit noch eine kleine Gruppe. Die älteren Mini-Minis des Jahrgangs 2003 sind nämlich ab der neuen Saison zu den Minis von Trainer Mario Hase und Betreuerin Bianca Neuweger gewechselt.

Kinder der entsprechenden Jahrgänge ( gerne auch des Jahrgangs 2003, wenn noch keine Erfahrung mit dem Handballsport vor liegen ), sind deshalb gerne im Training gesehen. Josi Seger freut sich über jeden weiteren Zugang.

Hintere Reihe v

© 2008 Küsti