Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Saison 2013/2014

Männliche B-Jugend, Bezirksoberliga

 
HSG Dilltal, männliche C-Jugend
Hintere Reihe von links: Co-Trainer Klaus Fuhrländer, Lukas Michalke, Akif Cicek, Malte Schnier, Michel Benner, Marcel Hofmann, Trainer Sven Döring.
Vordere Reihe von links: Franz-Leo Wagner, Leon Kollig, Joshua Balzer, Kai Alledan, Mario Kohlmei, Felix Groß.
Es fehlt: Julian Neuweger.
 

 

Trainer Sven Döring

Co-Trainer Klaus Fuhrländer

Adresse

Am Hainbirnbaum 3
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 8334583
Mobil 0177 7843237

Adresse

Kirschenallee 10a
35614 Aßlar-Werdorf

Mobil 0171 2182989

Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Trainingszeiten

 

Mittwoch

16:30 - 18:00 Uhr, Halle Werdorf

Donnerstag

16:30 - 18:00 Uhr, Halle Werdorf

 

 

Die Saison 2013/2014 aus Sicht der Trainer

Nach dem souveränen Gewinn der Bezirksmeisterschaft im letzten Jahr wartet auf die Mannschaft eine sehr anspruchsvolle Saison im Bereich der männlichen Jugend B. Die Jungs, die mit nur einer einzigen Ausnahme alle ihr erstes B-Jugend-Jahr bestreiten, stellen das mit Abstand jüngste Team in der BOL und werden sich gegen eine Vielzahl spielstarker Mannschaften behaupten müssen.

Eine große Herausforderung für das Team könnte zudem der inzwischen vergleichsweise dünne Kader werden.
Spieler und Trainer setzen auf mannschaftliche Geschlossenheit, freuen sich auf eine spannende Saison und hoffen auf die gleiche tolle Unterstützung der Eltern und Zuschauer, wie in den Jahren zuvor.

 

Weibliche A-Jugend, Bezirksoberliga

 
HSG Dilltal weibliche A-Jugend 2012
Hintere Reihe von links: Trainer Reimund Schmidt, Inga Watz, Elena Schuch, Yeruti Krauß, Johanna Droß.
Mittlere Reihe von links: Sponsor Stefan Müller, Victoria Steinhauer, Betreuerin Anja Müller, Sabrina Vogler, ­Kim-Aileen Nicolai, Trainer Mario Hase, Larissa Müller.
Vordere Reihe von links: Johanna Arch und Duygu Kilic.
Es fehlen: Carolin Hepp und Teresa Künholz.
 

 

Trainer Mario Hase

Betreuerin Anja Müller

Adresse

Gartenstraße 11
35614 Aßlar-Werdorf

Telefon 06443 3725
Mobil 0170 4610591

Adresse

Frankfurter Straße 22
35630 Ehringshausen-Katzenfurt

Telefon 06449 1824
Mobil 0163 8540215

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Trainingszeiten

 

Montag

18:30-20:00 Uhr, Halle Ehringshausen

Donnerstag

18:00-19:30 Uhr, Halle Ehringshausen

 

 

Die Saison 2013/2014 aus Sicht der Trainer

Die Qualifikation zur Bol wurde souverän gemeistert, und auch in den Vorbereitungsturnieren spielte die Mannschaft eine große Rolle um die Turniersiege mit, von daher gehen wir sehr optimistisch in die neue Saison. Ziel ist es, das Meisterschaftsrennen offen zu gestalten, so lange es geht. Allerdings darf man hier nicht vergessen, daß die Mannschaft einen sehr ­dünnen Kader hat, der immer auf die Unterstützung von einer oder zwei B-Jugendlichen angewiesen ist. Desweiteren hoffen wir natürlich auch wieder auf die tolle Unterstützung unserer Fans und den Freunden der HSG Dilltal bei den Heim- und Auswärtsspielen.

Bedanken möchte ich mich hier bei unseren Sponsoren, die uns wieder sehr dabei unterstützt haben, einer jungen dynamische Mannschaft das nötige Outfit zu besorgen. Wir werden versuchen, unseren Sponsoren mit positiven Auftritten etwas zurück zu geben. Danke!

Alles in allem wird es aber eine schwere Saison werden, in der sechs Abgänge verkraftet ­werden, und sechs Zugänge zu einer tollen Mannschaft zusammen wachsen müssen.

 

Weibliche B-Jugend, Bezirksoberliga

 
HSG Dilltal, weibliche B-Jugend
Hintere Reihe von links: Yeruti Krauß, Johanna Pfaff, Marie Hänsel, Alicia Schäck.
Mittlere Reihe von links: Betreuer Heiko Emmelius, Trainer Oliver Schuch, Trainer Kai Gerhardt.
Vordere Reihe von links: Leonie Hofmann, Annka Tropp, Stina Nell, Saskia Emmelius, Laura Emmelius, Elena Emmelius, Leonie Thiel,Elena Schuch,Lena Ketter,Laura Stockschläder, Betreuerin Katja Schuch.
Vorne sitzend: Tosca Roland.

 

Trainer Oliver Schuch

Trainer Kai Gerhard

Adresse

Schwalbenweg 2
35614 Aßlar-Werdorf

Telefon 06443 77052  
Mobil 0171 3140357

Adresse

Waldernbacher Straße 1a
35799 Rückershausen

Telefon 06476 500993
Mobil 0174 3255790

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

spacer

Betreuerin Katja Schuch

 

Adresse

Schwalbenweg 2
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 77052
Mobil 0171 3140357

   
Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Trainingszeiten

 

Mittwoch

16:30-18:00 Uhr, Halle Werdorf

Donnerstag

18:00-19:30 Uhr, Halle Ehringshausen

 

 

Weibliche B-Jugend will sich Favoritenrolle stellen

HSG Dilltal, weibliche B-Jugend

Nach der verpassten Qualifikation zur Oberliga Hessen musste sich die weibliche Jugend B dem neuen Ziel Bezirksoberliga stellen. Mit einer sehr souveränen Leistung stellten unsere jungen Damen zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison ganz eindeutig klar, dass mit den Spielerinnen des Jahrgangs 1997/1998 der HSG Dilltal in der kommenden Saison 2013/2014 in der Bezirksoberliga zu rechnen ist. Die Basis für dieses außergewöhnliche Team stellen die Oberligaerfahrenen Spielerinnen des Jahrgangs 1998, sowie die bereits seit Jahren in der Bezirksoberliga spielenden Mädels des Jahrgangs 1997 der HSG. Dazu kommen mit Lena Ketter sowie Annka Tropp die beiden ehemaligen Leistungsträger des TV Weilburg und mit Laura Stockschläder eine ehemalige Spielerin  der Westfalenauswahl des Jahrgangs 1997 von der SG Attendorn Ennest.

Durch den Zugang von verschiedenen Spielerinnen aus unterschiedlichen Mannschaften lag  der Schwerpunkt der Vorbereitung neben der üblichen Ausbildung in den handballspezifischen Themenbereichen vor allem an der Zusammenführung von verschiedensten Vorstellungen über Spielsysteme sowie Spielauffassungen. Eine neue Hierarchie innerhalb der Mannschaft musste sich erst einmal bilden, um gemeinsam als ein Team auftreten zu können. Einen großen Schritt in diese Richtung machten unsere jungen Damen während der United World Games im Österreichischen Klagenfurt. Hier zeigten die Mädels der Dilltal-City-Girls ihr Leistungsvermögen wenn sie als ein Team auftreten. Belohnt wurde dieses mit dem zweiten Platz in diesem sehr stark besetzten Turnier, nachdem man im Halbfinale das bisher beste Spiel dieser weiblichen Jugend B gesehen hatte und gegen den schweizerischen U15 Jugendmeister gewann.

Leider musste unsere weibliche Jugend B auch einige Rückschläge hinnehmen. So verletzten sich gleich mehrere Spielerinnen während der Vorbereitung zur neuen Saison und befinden sich seitdem in der Aufbauphase, um ihre alte Spielstärke wieder zu erlangen. Johanna Pfaff sowie unsere Hessenauswahlspielerin Elena Schuch konnten die während der United World Games erlittenen Bänderverletzungen im Sprunggelenk  in den letzten Wochen auskurieren und sind inzwischen wieder voll in das Mannschaftstraining eingestiegen. Besonders hart traf es jedoch  unsere Kreisläuferin Leonie Thiel. Diese verletzte sich am Knie so schwer, dass sie frühestens in der Rückrunde wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen kann. Das ganze Team hofft, dass sie zusammen mit der ebenfalls am Knie operierten Stina Nell gegen Ende der Saison 2013/2014 wieder in den Spielbetrieb eingreifen kann.

Es gibt seit Bestehen der HSG Dilltal wohl keine andere weibliche Jugend B, die durch solch eine hohe Anzahl an außergewöhnlich starken Spielerinnen gekennzeichnet ist. Es bleibt abzuwarten, wie diese junge Mannschaft mit dem Stempel des sogenannten Mitfavoriten zur Meisterschaft in der Bezirksoberliga sowie der Doppelbelastung durch die Nominierung zu Auswahlmannschaften und der  zusätzlichen Belastung als Leistungsträger in der weiblichen Jugend A aushelfen zu müssen, klar kommt. Jeder in diesem Team wird in dieser Saison mehr als jemals zuvor gefordert sein und auch werden.

Das gesamte Team hofft, dass es dem an sich selbst erhobenen Anspruch voll gerecht wird und eine tolle Saison spielen wird. Sollte dies gelingen, ist diese Mannschaft durchaus zu allem fähig.
Aus Sicht der Trainer und Betreuer ist neben der eigenen weiblichen Jugend B, die HSG Mörlen, die JSGwB Mainzlar/Nordeck/W/A/L sowie die HSG Kleenheim als Mitfavorit um die Meisterschaft in der Bezirksoberliga anzusehen. Jedoch kann es auch durchaus bei ungünstigen Ergebniskonstellationen am Ende der Saison einem ganz anderen Team gelingen, ganz oben zu stehen und für eine Überraschung sorgen.

Die weibliche Jugend B bedankt sich bei ihren Sponsoren:
Frank Thiel-Facharzt für Allgemeinmedizin
Katja Schuch- Heilpraktikerin
Sport Max
Dilltal Optik
Restaurant „Schöne Aussicht“
Haar Atelier Mathias Kühn
Stefan Zell- Versicherungsmakler
Rollladen Will
Fotostudio Daniel Regel

 

JSG mC Asslar-Werdorf, Bezirksoberliga

 
JSG mC Asslar-Werdorf
Hintere Reihe von links: Betreuer Jan-Pascal Freund, Trainerin Elisa Johanna Benatti, Luca Hagedorn, Manuel Reder, Sascha Arndt, Tim Ferber.
Zweite Reihe von links: Niklas Althof, Steffen Arndt, Tim Bender, Leon Altenkirch.
Dritte Reihe von links: Alexander Breining, Cedric Mederich, Fabian Wolber, Yannick Lotz.
Vordere Reihe von links: Torwarttrainerin Natalie Thier, Maximilian Goldbach, Jarno Benatti, Tim Malo, Felix Horn, ­Trainer Nils Malo.
 

 

Trainerin Elisa Benatti (TV Aßlar)

Trainer Nils Malo (HSG Dilltal)

Adresse

Fliederweg 13
35799 Merenberg

Mobil 0157 75072054

Adresse

Westerwaldstraße 1
35630 Ehringshausen-Greifenthal

Telefon 06449 6747
Mobil 0176 707911925

Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Trainingszeiten

 

Dienstag

17:00 - 19:00 Uhr, Halle Aßlar

Donnerstag

18:00 - 20:00 Uhr, Halle Aßlar

 

 

Die Saison 2013/2014 aus Sicht der Trainer

Nach der starken – aber leider knapp verpassten – Qualifikation für die Bezirksoberliga steht das Saisonziel ganz klar fest! Platz 1 bis 3 in der Bezirksliga A soll erreicht werden! Die Jungs der JSG schwitzen und trainieren nun seit April zusammen und sind mittlerweile ein eingeschworenes Team. Der 16-Mann starke Kader umfasst nicht nur 4 Torleute, sondern ist auf allen Positionen mehrfach besetzt.

Seit Mitte Juni ist das Team in der Vorbereitung und hat sogar ein mehrtägiges Trainingslager absolviert. Es folgten Testspiele sowie die Teilnahme am Zürich Cup in Wettenberg und am Jugendcup in Driedorf. Die Stimmung ist super und alle freuen sich auf die Saison!

 

Weibliche C-Jugend, Oberliga Hessen

 
HSG Dilltal, weibliche C-Jugend
Hintere Reihe von links: Trainerin Tina Ulm, Leonie Preiss, Luna Krauß, Trainerin Jutta Aichholzer, Josephine Gräfin, Nele Barnusch, Trainer Lars Neumann.
Vordere Reihe von links: Ronja Dickhaut, Laura Jäger, Lisa Ulm, Sina Aichholzer, Laura Blecker, Annalena Jung.
Es fehlen: Sina Breitenstein und Iona Bergmann.
 

 

Trainerin Jutta Aichholzer

Trainerin Martina Ulm

Adresse

Nordanlage 3
35614 Aßlar-Werdorf

Telefon 06443 5912
Mobil 0175 2233429

Adresse

Hohlgarten 2
35614 Aßlar-Werdorf

Telefon    06443 5515

Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
spacer

Trainer Lars Neumann

 

 

 

Trainingszeiten

 

Dienstag

15:30 - 17:00 Uhr, Halle Werdorf

Donnerstag

16:30 - 18:00 Uhr, Halle Werdorf

 

 

Die Saison 2013/2014 aus Sicht der Trainer

HSG Dilltal, weibliche C-JugendAuch in dieser Saison ist die weibliche C-Jugend der Handballspielgemeinschaft aus Werdorf, Ehringshausen und Katzenfurt wieder in Hessens höchster Spielklasse, der Oberliga, vertreten.

Unsere Mädels zeigten bereits in der Qualifikation um den Einzug in diese Spielklasse, dass wieder eine starke Mannschaft aufspielen wird. Die Hälfte unserer Spielerinnen (Jahrgang 1999) haben bereits in der letzten Saison Oberligaluft schnuppern können, für unsere Jüngeren (Jahrgang 2000) und unseren Neuzugang Josefine Gräf (HSG Herborn/Seelbach) ist dies ­Neuland.  Ein gesunder Respekt ist vorhanden, jedoch konnte man schon in der Vorbereitung beobachten, dass auch hier viel Potenzial vorhanden ist.

Schwerpunkte der Vorbereitungsphase waren Ausdauer und Schnelligkeit, sowie das Ein­studieren verschiedener Angriffs- und Abwehrsysteme. Das Trainer-Trio Jutta Aichholzer, Tina Ulm und Lars Neumann ist sehr zufrieden mit dem Einsatz und der Trainingsbeteilung aller Spielerinnen. Das einzige Manko ist die relativ dünne Personaldecke, die unsere Mädels mit ihrem Leistungswillen und dem tollen Teamgeist wettmachen werden.

Die Trainer sehen die HSG Wettenberg als klaren Favoriten, jedoch sind die vier Mannschaften aus dem Bezirk Wiesbaden/Frankfurt schwer einschätzbar. In diesem Bezirk hatten lediglich die wJSG Biebrich/Schierstein, die wJSG Eltville/D/BS, die wJSG Bad Soden/S/N und der TUS Kriftel eine Mannschaft in der Oberliga gemeldet. Diese waren direkt qualifiziert – ohne weitere Entscheidungsspiele. Hier kann mit einigen Überraschungen gerechnet ­werden.
Für die Mädels der HSG Dilltal wird wieder jedes Spiel ein aufregendes Ereignis sein. Es ist schwer schon jetzt eine Aussage über eine mögliche Platzierung zu treffen. „An guten Tagen ist alles möglich!“, so Trainerin Tina Ulm.
Wir wünschen uns eine verletzungsfreie ­Saison mit spannenden Begegnungen, vielen Zuschauern und am Ende eine gute Platzierung im Mittelfeld.

Vielen Dank schon jetzt an alle unsere treuen Fans für die bisherige und noch kommende Unterstützung, wir zählen auf Euch!

 

Männliche D-Jugend, Bezirksoberliga Nord

 
HSG Dilltal, männliche D-Jugend
Hintere Reihe von links: Trainer Mario Hase, Jendrik Gross, Moritz Polzin, Daniel Eirich, Jonas Cichon, Kevin Hase, Betreuerin Larissa Müller.
Vordere Reihe von links: Jordi Schäffer, Paul Skotarczyk, Leif-Torben Weißelbaum.
Es fehlen: Erik Belenko, Luis Jung und Betreuer Milan Masek.
 

 

Trainer Mario Hase

Co-Trainerin Larissa Müller

Adresse

Gartenstraße 11
35614 Aßlar-Werdorf

Telefon 06443 3725
Mobil 0170 4610591

Adresse

Frankfurter Straße 22
35630 Ehringshausen-Katzenfurt

Telefon 06449 1824
Mobil 0178 2152418

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

spacer

Betreuer Milan Masek

 
Adresse

Katzenfurter Straße 14
35630 Ehringshausen-Daubhausen

Telefon 06443 819247
Mobil 0173-3450279

 

 

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Trainingszeiten

 

Montag

17:00 - 18:30 Uhr, Halle Ehringshausen

Donnerstag

17:30 - 19:00 Uhr, Halle Katzenfurt

 

 

Die Saison 2013/2014 aus Sicht der Trainer

Da wir einen sehr kleinen Kader haben mit teilweise Neueinsteigern, und drei Spielern, die noch in der E-Jugend spielen können, werden wir in dieser Saison sicherlich etwas Lehrgeld bezahlen müssen. Aber wir denken, dass wir mit viel Teamgeist, gutem Training und viel Motivation den einen oder anderen Sieg einfahren werden. Dies wird uns natürlich nur gelingen, wenn unsere treuen Zuschauer uns auch in diesem Jahr wieder so toll unterstützen und die Jungs weiterhin mit viel Hingabe und Motivation ihre Trainingseinheiten bestreiten.

Gerade in diesem Jahrgang 2001/2002 benötigen wir dringend Nachwuchs. Wir würden uns über jeden neuen Handballer, der jederzeit gerne bei uns im Training aufgenommen wird, sehr freuen.

 

Männliche E-Jugend, Bezirksliga A-Nord

 
HSG Dilltal, männliche E-Jugend
Hintere Reihe von links: Trainer Mario Hase, Till Stockenhofen, Kevin Hase, Luis Jung, Leon Duchscherer, Jordi Schäffer, Betreuerin Larissa Müller.
Vordere Reihe von links: Asarij Merker, Arne Schnier, Tom Rohr, Florian Roth, Nick Hofmann, Betreuer Timo Schäffer.
Es fehlen: Luca Neuweger, Jakob Becker, Simon Becker, Ludwig Merker, Finn Luca Donges.
 

 

Trainer Mario Hase

Co-Trainerin Larissa Müller

Adresse

Gartenstraße 11
35614 Aßlar-Werdorf

Telefon 06443 3725
Mobil 0170 4610591

Adresse

Frankfurter Straße 22
35630 Ehringshausen-Katzenfurt

Telefon 06449 1824
Mobil 0178 2152418

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

spacer

Betreuer Timo Schäffer

 
Adresse

Tannenweg 11
35614 Aßlar-Werdorf

Telefon 06443 2719

 

 

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Trainingszeiten

 

Montag

17:00 - 18:30 Uhr, Halle Ehringshausen

Freitag

14:30 - 16:00 Uhr, Halle Werdorf

 

 

Die Saison 2013/2014 aus Sicht der Trainer

Da unsere Mannschaft in der vergangenen Saison Vizemeister wurde, und der Stamm der Mannschaft zusammen geblieben ist haben wir die Hoffnung, dass wir zumindest das gleiche Ziel erreichen sollten. Vielleicht schaffen wir es ja auch, in diesem Jahr die Saison als Meister abzuschließen. Dies wird uns natürlich nur gelingen, wenn unsere treuen Zuschauer uns auch in diesem Jahr wieder so toll unterstützen und die Jungs weiterhin mit viel Hingabe und Motivation ihre Trainingseinheiten bestreiten.

Wie auch im letzten Jahr freuen wir uns sehr über jeden neuen Handballer, der immer zu jederzeit gerne bei uns im Training aufgenommen wird.

 

Weibliche D-Jugend, Bezirksoberliga

 
HSG Dilltal, weibliche C-Jugend
Hintere Reihe von links: Lilly Rolshausen, Lisa-Marie Unger, Kiara Baumhakl, Lilly Ebener-Weinl, Luna Krauß,
Nele Stockenhofen.
Vordere Reihe von links: Trainerin Yeruti Krauß, Dorina Prenaj, Tina Jung, Leonie Aichholzer, Carlotta Krämer, Sina Aichholzer, Trainer Luca Fitzner.
 

 

Trainer Luca Fitzner

Trainerin Yeruti Krauß

Adresse

Grabenstraße 36
35614 Aßlar-Werdorf

Mobil 0157 74449748

Adresse

Daubhäuser Straße 4
35630 Ehringshausen-Katzenfurt

Telefon 06449 717638

Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

Trainingszeiten

 

Dienstag

15:00 - 16:30 Uhr, Halle Werdorf

 

 

Weibliche D-Jugend erstmals in der Bezirksoberliga

In diesem Jahr nimmt die Mannschaft unter Trainerin Yeruti Krauß und Trainer Luca Fitzner in der höchsten Spielklasse vom Bezirk Gießen teil. Durch wenige Meldungen wird diese ­Saison 3 mal gegen die anderen Vereine gespielt. Die Mädchen haben in der Vorbereitung viel Spaß gehabt und es ist im Moment schlecht einzuschätzen,  welche Platzierung man erreichen könnte. Allein die Teilnahme in der höchsten Spielklasse wird die Spielerrinnen auf jeden Fall spielerisch für die nächsten Jahre weiterbringen. Ein Dank gilt jetzt schon an die Eltern, ­welche die Mannschaft immer wieder unterstützen.

Wir wünschen eine gute Saison und weiterhin viel Spaß mit uns.

 

Minis

 
HSG Dilltal, Minis
Oben von links: Samih Fuchs, Luca Nusco, Nils Rumler, Florian Gogol.
Unten von links: Lilly Schäffer, Malik Fuchs, Peter Lorenz, Markus Wünch, Bennjamin Metze, Jana Pöchmann, Ennio Leib.
Die Trainerinnen von links: Anke Werkmeister, Antonia Döring und Diana Kokesch.
Es fehlen: Yann Duchscherer, Janine Schneider.
 

 

Trainerin Antonia Eckert

Trainerin Diana Kokesch

Adresse

Am Hainbirnbaum 3
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 8334583
Mobil 0157 38797127

Adresse

Lohgraben 3
35614 Aßlar-Werdorf

Tel. 06443 8190059
Mobil 0170 9477047

Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
spacer

Trainerin Anke Werkmeister

 

Adresse

Weingartenstraße 28
35614 Aßlar

Tel. 06441 2044535
Mobil 0170 3061751

   
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    
 

 

Trainingszeiten

 

Freitag

14:30 - 16:00 Uhr, Halle Werdorf

 

 

Kurzbericht für die Saison 2013/2014

HSG Dilltal, MinisDie Minis sind unsere Jüngsten im Verein und spielen auch noch nicht in einer Punktrunde. Im Mittelpunkt steht, die Kids zunächst spielerisch an den Handballsport heranzuführen. Sie erlernen im wöchentlichen Training die Grundfertigkeiten mit dem Ball sowie die Freude im gemeinsamen Spiel.
Wir freuen uns, dass wir mittlerweile eine feste Gruppe geworden sind und gemeinsam unsere Fortschritte beobachten können. Auf mehreren Spielfesten konnten wir in der letzten Saison unser Können unter Beweis stellen, wobei wir tolle Erfolge erzielten, aber auch unsere ­­Grenzen kennenlernen konnten.
Für diese Saison hoffen wir, dass wir alle weiterhin mit Spaß und Freude dabei bleiben und unser Können an verschiedenen Spielfesten erneut zeigen. Das Training findet unter der Leitung von Diana Kokesch, Anke Werkmeister und Antonia Döring freitags von 14:30 - 16:00 Uhr in der Sporthalle Werdorf statt. Interessierte Kinder der Jahrgänge 2005 - 2008 sind jeder Zeit im Training herzlich willkommen, wir freuen uns über jeden neuen Zuwachs.
 

© 2008 Küsti