Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Männer Bezirksliga C

Männer Bezirksliga C, Saison 2010/2011
Hintere Reihe v.l.n.r.: Spielertrainer Peter Seißler, Guido Emmelius, Heiko Emmelius, Thomas Selig, Stefan Seißler, Arnd Krauß, Betreuer Roland Blau.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Axel Hoyer, Oliver Schuch, Ulrich Roth, Martin Sänger, Mathias Lorenz, Marco Rüpprich, Tobias Köhler.
Es fehlen: Joachim Ulm, Rainer Dietrich, Reimund Schmidt.

Trainer Peter Seißler

Betreuer Roland Blau

Adresse

Alsbachstraße 29
35745 Herborn

Tel. 02772 40665
Mobil 0172 6792530

Adresse

Barfüsserstraße 6
35578 Wetzlar

Tel. 06441 9789110 G
Mobil 0170 7803806

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Trainingszeiten

 

Mittwoch

20:00-21:30 Uhr, Halle Ehringshausen


Kurzbericht für die Saison 2010/2011

Nachdem die Oldies der HSG in der abgelaufenen Saison ihren 6. Meistertitel seit 1999 ­souverän einfahren konnten, gibt es für die kommende Runde doch ein paar einschneidende, personelle Veränderungen.

Rückraum-Kanonier Heiko Schaub wechselt in der kommenden Saison zur HSG-Zweiten, wobei er mit seiner Routine für mehr Durchschlagskraft aus dem Rückraum sorgen soll. Harald Göwel, einer der stärksten Abwehrspieler der letzten Saison in der „Champions-League“, hat sich nun – trotz intensiver Bemühungen durch Trainer Seißler – endgültig vom aktiven Spielbetrieb zurückgezogen, wird der HSG aber weiterhin als Sekretärwart und Funktionär zur Seite stehen.

Darüber hinaus signalisierte Mike Malo aufgrund massiver gesundheitlicher Problem, dass er auch als „Notnagel“ nicht mehr fungieren wird.

Demgegenüber steht mit Tobias Köhler, einem „alten Hasen“, nur ein einziger Neuzugang, wobei Tobi Köhler ja schon vor 10 Jahren bei der HSG Dilltal aktiv gewesen ist, aber seit 4 Jahren keinen Ball mehr geworfen hat. Trainer Peter Seißler, der mit dieser Mannschaft in seine 12. Saison geht, ist jedoch äußerst zuversichtlich, dass Tobi Köhler bis zum Rundenstart wieder „ganz der Alte“ sein wird.

Die Ziele für die neue Runde lauten daher ein wenig anders als noch für die letzte Saison. Man will mit dem verbliebenem Stamm der Mannschaft über den Spaß am Handball im vorderen Tabellendrittel mitmischen und dabei dem ein oder anderen ambitionierten Team versuchen, sportlich „ein Bein zu stellen“. Selbst diese Zielsetzung ist anspruchsvoll, da es ja durch die neue eingleisige B-Klasse 4 Absteiger in die C‑Klasse gegeben hat. Als Favoriten auf den Titel kommen so mindestens 4-5 Teams in Frage, wobei man sich selbst dieses Jahr nicht dazu zählt.

So soll auch die Geselligkeit nicht wieder zu kurz kommen; neben der einen oder anderen Feier im Verlauf der Runde soll es in 2011 auch wieder eine Abschlussfahrt geben. Oli Schuch und Arnd Krauß bilden den neuen „Vergnügungs­ausschuss“, der diese Aktivitäten mit Leben erfüllen wird. Die Mannschaft freut sich jedenfalls auf eine spannende Saison und das eine oder andere Highlight an geselligen Aktionen.


© 2008 Küsti