Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Dienstag, 17. September 2019 08:02

HSG Dilltal – HSG Hungen/Lich II 23:18 (12:11)

HSG feiert Heimsieg zum Saisonauftakt

Das war ein Saisonstart nach Maß für das Dilltaler Trainerteam Luca Fitzner und Jan-Felix Kaluza. Gegen die HSG Hungen/Lich II feierte die Mannschaft einen in dieser Höhe auch verdienten 23:18 Erfolg.

 

(nks.) Nach wenigen Minuten sahen sich die Dilltalerinnen bereits mit einem deutlichen Rückstand konfrontiert. Aufgebaut auf einer stabilen Defensive kämpfte sich die Heimmannschaft sukzessive zurück und erzielte nach etwas mehr als zehn Minuten den Ausgleichstreffer durch Yeruti Krauß. Auch in den Folgeminuten entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die Spielgemeinschaft aus Werdorf, Ehringshausen und Katzenfurt immer knapp in Front lag. Mit einem 12:11 gingen beide Mannschaften in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel trug vor allem die Umstellung auf eine defensivere Abwehrreihe Früchte. Das Dilltaler Trainerteam wechselte im zweiten Durchgang auf allen Positionen konsequent durch - und wusste diesen Vorteil zum Ende zu nutzen.

HSG Dilltal: Angelina Will (Tor); Larissa Müller 1, Diana Kokesch 1, Katharina Klein, Alexandra Müller 5, Yeruti Krauß 8/4, Inga Watz 2, Saskia Emmelius 1, Stina Nell 1, Jaqueline Poser 3, Tamara Kühn, Chiara Dietz, Stephanie Wölbing 1.


© 2008 Küsti