Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Dienstag, 01. Oktober 2019 08:30

HSG Großen-Buseck/Beuern - HSG Dilltal 21:25 (10:13)

HSG Dilltal überzeugt in Buseck mit starker Leistung

Das war so nicht zu erwarten. Bei der vor der Saison so hoch eingeschätzten HSG Großen-Buseck/Beuern zeigte die Mannschaft von Trainer Peter Küster eine starke Leistung und sie setzte sich damit letztlich auch mehr als verdient mit 25:21 durch. Mit 4:2 Punkten belegt die HSG nunmehr Platz 5 in der aktuellen Tabelle.

(hse). Die Busecker lagen zunächst mit 3:1 vorn, doch Dilltal drehte den Rückstand in eine 5:3-Führung. Zwar ließen sich die Gastgeber nicht abschütteln, aber sie liefen vor der Pause ständig einem Rückstand hinterher. Peter Küster, Trainer der HSG Dilltal, stellte nicht ohne Genugtuung fest, dass seine Mannschaft alle Vorgeben umgesetzt habe. "Wir ließen uns auch nicht aus der Ruhe bringen, als die Busecker einmal in Führung gegangen sind." In der 41. Minute gelang den Gastgebern durch Florian Hirschmann das 18:17.

Gestützt auf eine solide Deckung mit dem souveränen Torhüter Nico Rußmann glichen die Gäste nicht nur durch René Funke aus, sondern zog durch Tore von Patrick Müller sowie erneut Funke (je 2) auf 22:18 (50.) davon Diesen Vorsprung ließen sich die Gäste nicht mehr aus der Hand nehmen.

HSG Dilltal: Jan Große-Grollmann, Nico Rußmann (Tor); Patrick Müller 4, Sascha Friederichs 1, Felix Groß 1, Nils Malo 1, Sebastian Ulm 1, Dirk Pöchmann, Paul Heer 1, Christoph Ulm 4, René Funke 9/5, Mario Kohlmei 2, Yannik Weiß 1.


© 2008 Küsti