Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Montag, 05. November 2018 07:59

HSG Dilltal – TV Hüttenberg II 5:0

Sieg beim zweiten Heimspiel gegen den TV Hüttenberg II

Zum vierten Spiel dieser Saison trat die Mannschaft unter Leitung von Akif Cicek am Samstagnachmittag gegen den Tabellensechsten TV Hüttenberg II an. Die Mannschaft musste das Fehlen von Louis Hederich kompensieren.

 

In der ersten Hälfte, in der die Mannschaften 2 x 3 gegen 3 spielen, wurde sehr schnell ganz deutlich, dass die Spieler aus Hüttenberg kaum eine Chance gegen die Spielgemeinschaft aus Ehringshausen, Werdorf und Katzenfurt haben würden. HSG Trainer Akif Cicek setzte seine Spieler so geschickt ein, dass die Hüttenberger erst nach 9 Minuten das erste Mal erfolgreich den Weg zum Tor fanden, während die Dilltaler Jungs bereits 13 Tore mit 5 Torschützen bejubeln konnten. Chris Hase, Louis Mandler und im ständigen Wechsel ein dritter Spieler, machten sich stark in der Abwehr. Währenddessen beherrschten Marlon Becht, Falco Groh, Nick Bender, Fabian Nierenberg, Jan Keiner und Lenni Bourcarde den Angriff und netzten einen nach dem anderen Ball gekonnt ein. So ging es mit einem Zwischenstand von 16:1 (im Multiplikator 96:1) in die Kabine.

Die zweite Halbzeit, die im Modus 6 gegen 6 in Manndeckung gespielt wird, fanden die Hüttenberger kaum noch Zeit zum Luft holen. Louis Mandler und Chris Hase liefen zur Hochform auf und jeder Angriff wurde in ein Tor verwandelt. Jan Keiner und Jannis Spieß zogen ebenso mit und konnten so noch weitere Tore für die HSG Dilltal erzielen. Ein wie immer bärenstarker Efe Cabuk parierte die wenigen Bälle, die an unserer sehr starken Abwehr vorbei kamen. Auch diese Partie konnte die MJE der HSG Dilltal wieder für sich entscheiden. Mit einem überragenden Spielstand von 45:4 (im Multiplikator 405:8) ging der vierte Sieg in Folge erneut nach Dilltal.

Ein super Spiel der gesamten Mannschaft. Fast jeder Angriff wurde in ein Tor verwandelt, die Pässe wurden sehr sicher gespielt, der Tormann fing ab, was die Abwehr durchließ. Neun Spieler und jeder einzelne warf ein Tor. Besser geht es nicht. Es macht Freude zu sehen, wie die Kinder zusammen gewachsen sind. Nicht zuletzt ist das dem tollen Trainergespann Cicek/Althof zu verdanken. Nach diesem Sieg bleibt die HSG Mannschaft mit 8:0 Punkten auf Platz 1 der aktuellen Tabelle.

Am 11.11.2018, um 12:30 Uhr, tritt die HSG Dilltal gegen die JSG Rechtenbach/Vollnkirchen in der Sporthalle Volpertshausen an. Die Dilltaler Jungs würden sich über Unterstützung in diesem Spiel freuen.

Für die HSG Dilltal spielten: Efe Cabuk (Tor); Louis Mandler (13), Chris Hase (14), Jan Keiner (2), Lenni Bourcarde (2), Fabian Nierenberg (2), Falco Groh (1), Marlon Becht (8), Jannis Spieß (1), Nick Bender (2).


© 2008 Küsti