Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Dienstag, 07. Mai 2019 10:41

HSG Dilltal II – HSG Eibelshausen/Ewersbach 36:25 (18:12)

Mario Hase verabschiedet sich mit einem Heimsieg

In seinem letzten Spiel als Trainer der HSG Zweiten gab es für Mario Hase einen deutlichen 36:25 Erfolg gegen die HSG Eibelshausen/Ewersbach. Damit belegt die vor der Saison aufgestiegene HSG Dilltal II Platz 8 in der Abschlusstabelle der Bezirksliga A.

 

(mcs). Den fünften Sieg aus den vergangenen sechs Partien feierten die Dilltaler im Aufsteigerduell. Die Fronten waren schnell geklärt, denn nach dem 9:9 zogen die Hausherren bereits zur Pause vorentscheidend auf 18:12 davon. Knapper wurde es dann auch im zweiten Durchgang nicht mehr, nach dem 25:17 des besten HSG-Schützen, Patrick Berkes, war die Partie bereits gelaufen. Das Heimteam feierte vor 120 Fans einen gelungenen Abschluss und den Abschied von Trainer Mario Hase. "Das war unsere wohl beste Mannschaftsleistung der Saison, jeder hat seinen Teil zum Sieg beigetragen. Welche Entwicklung die Mannschaft genommen hat, war schon toll zu beobachten", zog der HSG-Coach zum Abschluss ein absolut positives Fazit.

HSG Dilltal II: Joshua Balzer, Kai Alledan (Tor); Leon Kollig, Felix Bleker 8/2, Marc Knauer 1, Patrick Berkes 9/2, Felix Groß 2, Malte Schnier 3, Nicola-Felix Golitz, Yannik Lenzen 1, Marcel Hofmann 7, Niklas Althof, Akif Cicek 3, Sven Döring 2. www.mittelhessen.de


© 2008 Küsti