Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Dienstag, 09. April 2019 06:42

HSG Dilltal II – HSG Lumdatal II 27:22 (12:11

Vierter Sieg in Folge

Die HSG Zweite setzte mit einem 27:22 ihre Serie mit nunmehr 4 Siegen in Folge fort. Dabei überzeugte die Mannschaft von Trainer Mario Hase vor allem in Halbzeit Zwei, wobei sie keinen Zweifel nach dem Sieger aufkommen ließ.

 

(mcs) Einen verdienten Heimsieg feierte der Aufsteiger gegen die Gäste aus dem Lumdatal. "Das Team zu coachen, hat heute richtig Spaß gemacht. Man sieht, dass sich die Mannschaft weiterentwickelt hat und auch gegen Ende die Ruhe behält. Wir hätten es uns aber leichter machen können und haben Lumdatal durch zu schnelle Abschlüsse wieder ins Spiel gebracht", berichtete Gastgeber-Coach Mario Hase. In der ersten Hälfte verlief die Partie der Tabellennachbarn ausgeglichen (12:11), nach dem 15:15 setzte sich Dilltal II auf 20:15 (43.) ab.

Allerdings war die Wurfauswahl in der Folge nicht gut, leichtfertig schenkten die Gastgeber die Führung her (21:21, 51.). Doch in der Endphase war die Hase-Sieben die stärkere Mannschaft. Ein 5:0-Lauf zum 26:21 bedeutete die Entscheidung zugunsten der Gastgeber.

HSG Dilltal II: Joshua Balzer, Kai Alledan. Tor); Julian Tefarikis, Felix Bleker 6/1, Marc Knauer, Sven Döring, Patrick Berkes 6/1, Felix Groß 3, Malte Schnier 2, Marcel Hofmann 3, Leon Kollig 4, Niklas Althof, Akif Cicek 3, Alexander Müller. www.mittelhessen.de 


© 2008 Küsti