Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Dienstag, 20. November 2018 08:56

HSG Dilltal II – TSF Heuchelheim II 30:34 (16:13)

HSG Zweite verliert nach 4-Tore-Führung

(mas) „Ich bin wirklich ratlos, wieso mein Team solch zwei extreme Gesichter zeigt. Leider war das nicht das erste Mal in dieser Saison, aber heute tut das natürlich richtig weh“, berichtete Dilltals Trainer Mario Hase nach der Pleite gegen das bis dahin sieglose Schlusslicht.

 

Denn obwohl bei seinem Team nicht alles nach Wunsch lief, hatte der Aufsteiger zur Pause eine 16:13-Führung inne und sich bis zur 34. Minute sogar auf 19:15 abgesetzt. Dann folgte allerdings eine Phase, die beim HSG-Coach für Kopfschütteln sorgte. Binnen zwölf Minuten gab Dilltal II die Partie komplett aus der Hand, ein 2:11-Lauf (!) bedeutete einen vorentscheidenden 21:26-Rückstand (46.). Davon erholten sich die Hase-Schützlinge nicht mehr. www.mittelhessen.de

HSG Dilltal II: Joshua Balzer 1, Ulrich Roth (Tor); Julian Albrecht 2, Felix Bleker 7/1, Marc Knauer 2, Patrick Berkes 1, Mario Kohlmei 2, Malte Schnier 4, Yannik Lenzen, Marcel Hofmann, Niklas Althof 2, Leon Altenkirch 4, Akif Cicek 6, Alexander Müller.


© 2008 Küsti