Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Dienstag, 30. April 2019 09:32

HSG Dilltal – HSG Pohlheim 22:23 (14:14)

Dilltaler Krise setzt sich auch gegen die HSG Pohlheim fort

(nks). Nach langer Durstrecke - fünf Partien ohne Sieg - sollte gegen die HSG Pohlheim endlich wieder ein Erfolg her. Doch schnell zeichnete sich ab, dass dies kein leichtes Unterfangen war. In den ersten 30 Minuten gelang es keinem Team, sich einen nennenswerten Vorteil zu erarbeiten.

 

Im zweiten Durchgang erwischte das Team von der Dill den Gast auf dem falschen Fuß. Jacqueline Poser erzielte in der 39. Minute die 17:14-Führung. Doch die Freude hielt nicht lange. Der Gegner arbeitete sich wieder heran, und die Partie blieb bis in die Schlussphase spannend. Doch genau jetzt fiel der Spielgemeinschaft aus Werdorf, Ehringshausen und Katzenfurt im Angriff nicht mehr viel ein. Nur noch zwei eigene Treffer führten schließlich zu einer am Ende bitteren Niederlage.

HSG Dilltal: Leonie Hofmann (Tor); Larissa Müller 4/3, Laura Blecker, Nina Fuhrländer, Alexandra Müller, Yeruti Krauß 6/2, Saskia Emmelius, Leonie Thiel 4, Stina Nell 2, Jaqueline Poser 5, Stephanie Wölbing 1. www.mittelhessen.de


© 2008 Küsti