Schleifer GmbH Walter Uhl technische Mikroskopie Heinrich Hachenbach Wirtschaftsberatung Jörg Wallbruch Laguna Aßlar
 
  

Dienstag, 07. Mai 2019 10:43

HSG Dilltal – HSG Kleenheim/Langgöns II 36:29 (18:13)

HSG beendet die Saison mit einem 36:29 Erfolg

Die HSG Dilltal beendete die BOL-Saison 2018/2019 mit einem deutlichen 36:29 Erfolg gegen die Spielgemeinschaft aus Kleenheim und Lang-Göns. Nach vielen Höhen und Tiefen belegt die Mannschaft von Trainer Peter Küster mit 27:25 Punkten einen insgesamt nicht zufrieden stellenden 8. Tabellenplatz in der Abschlusstabelle der Saison 2018/2019.

 

(hse). "Es war ein gutes Spiel meiner Mannschaft", freute sich Peter Küster über den erfolgreichen Saisonabschluss. Der Dilltaler Trainer gewährte allen Akteuren noch Einsatzzeiten. Schnell führten die Hausherren mit 5:2, mussten die Kleenheimer aber noch einmal herankommen lassen. Bis zur 20. Minute dominierten die Gastgeber, die einen 13:7-Vorsprung herauswarfen und bei Seitenwechsel mit fünf Toren vorn lagen. Nach Wiederbeginn entwickelte sich ein ähnliches Duell. Die Hausherren kontrollierten das Geschehen. 28:22 lautete der Stand nach einer Dreiviertelstunde. Die SGK reduzierte den Rückstand vorübergehend auf drei Tore, doch in der Folgezeit zogen die Handballer von der Dill wieder davon.

HSG Dilltal: Nico Rußmann, Jan Große-Grollmann, André Albach (Tor); Patrick Müller 5, Sascha Friederichs 5, Leon Kollig, Nils Malo 3/3, Luca Fitzner 2, Florian Wagner 2, Dirk Pöchmann 7/4, Paul Heer 2, Christoph Ulm 3, Mario Kohlmei 4, Yannick Weiß 3. www.mittelhessen.de


© 2008 Küsti